ZWEIFREUNDE digital X

© 2020 ZWEI FREUNDE - Agentur für Film und Konzeption GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Was ist

Addressable TV?

Was unterscheidet Addressable TV
von klassischer Fernsehwerbung?

Mit Addressable TV nutzen sie die Vorteile von TV-Werbung ohne deren Nachteile, wie den hohen Preis oder die schlechte Steuerbarkeit in Kauf nehmen zu müssen! Aber was genau unterscheidet Addressable TV von der klassischen Fernsehwerbung?

Aus der Sicht des Zuschauers:  Nichts!

Sie sieht genauso aus und läuft genauso im Programm der bekannten Fernsehsender und ist nicht von klassischer Werbung unterscheidbar. Für den Werbetreibenden sind die Unterschiede jedoch erheblich:

Gezielte Ansprache

Durch eine Eingrenzung der Zielgruppe wird eine genaue Ansprache der jeweils relevanten Zielgruppe möglich. Als Kriterien kommen beispielsweise Geschlecht, Alter, Haushaltsnettoeinkommen und der Wohnort in Frage. Eine regionale Eingrenzung ist bis zur fünften Postleitzahlenstelle möglich! Sie möchten außerdem vermeiden, dass ihre Kunden ihre Spots zu häufig sehen und möglicherweise genervt reagieren? Kein Problem! Durch das sogenannte Frequency Capping können sie genau festlegen, wie oft ihr Spot maximal gesehen werden darf. So begrenzen Sie effektiv Streuverluste.

Regionale Begrenzung

Im Gegensatz zu einer klassischen TV Kampagne lässt sich Werbung mit Addressable TV regional steuern. Das birgt einige, großartige Möglichkeiten für Sie als Werbetreibenden. Sie haben mit Addressable TV erstmals die Möglichkeit nur in ihrem Ort oder in der für sie relevanten Region TV-Werbung zu betreiben.

Ein paar Beispiele:

Als Einzelhändler können sie zum Beispiel besondere lokale Angebote bewerben.

Als Tourismusunternehmer können Sie nur in der Region werben aus der Sie die meisten Gäste erhalten. Oder dehnen Sie ihre Absatzregion aus und werben dort, wo Sie bekannter werden möchten.

Wollen Sie ein neues Produkt einführen? Dann platzieren Sie ihre Werbung nur dort, wo sie den meisten Umsatz erwarten. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Mit jedem Budget umsetzbar

Addressable TV ist mit jedem Budget sinnvoll umsetzbar. Ob sie in ihrem Ort eine neue Eisdiele eröffnen möchten oder in ganz Deutschland mit regional unterschiedlichen Werbespots werben, spielt dabei keine Rolle. Das notwendige Budget hängt immer von der geplanten Reichweite ab und sie zahlen immer nur das, was sie benötigen.

TV Werbung auch ohne Spot möglich

Mit einem SwitchIn XXL haben sie die Möglichkeit eine unkompliziert und preiswert zu erstellende Grafik-Einblendung im hochwertigen Umfeld der deutschen Privatsender zu platzieren. So können Sie auch ohne die Produktion eines Werbespots die Vorteile von Addressable TV für sich nutzen.

Garantierte Markensicherheit im Umfeld von über 20 TV Sendern

Durch das hochwertige Programmumfeld bei Deutschlands bekanntesten TV Sendern ist garantiert, dass ihre Marke nicht in einem unerwünschten Kontext gezeigt wird. Das wissen nicht nur große Unternehmen zu schätzen.

Digitale Messbarkeit

Ebenso wie bei Kampagnen in anderen digitalen Medien haben sie die Möglichkeit jederzeit ihre Kampagnen-Performance einzusehen und sie so gegebenenfalls noch während der Laufzeit zu optimieren.

Produkte

SwitchIn XXL

Beim SwitchIn XXL wird einige Sekunden nach dem Umschalten das laufende TV Programm verkleinert und das Werbemittel für zehn Sekunden eingeblendet.

Addressable TV Spot

Beim Addressable TV Spot gibt es zwei Varianten. Entweder wird nach dem Umschalten auf den Zielsender ihr Werbespot ausgestrahlt oder, in einer zweiten Variante, ein deutschlandweit über das Antennensignal übertragener Werbespot durch ihren digital eingespielten Spot überlagert. Während dann alle anderen Zuschauer beispielsweise eine Werbung für einen Internetdienstleister sehen, wird in der relevanten Zielgruppe diese allgemeine Werbung mit ihrem jeweils gebuchten Spot überlagert.

Der Zuschauer bemerkt den Unterschied gar nicht und hat den Eindruck, dass ihr Spot im gesamten Programm zu sehen ist.